Ambiente 2016 - Ein kleiner Bericht



Ausgeruht und mit klarem Verstand kann ich euch nun einen kleinen Bericht über die Ambiente 2016 und der Bloggerlounge geben, auf der ich als Trendscout unterwegs war!

Ich kann euch sagen.. das war ja vielleicht was (die Füße qualmen immer noch).

Erst einmal ein paar Zahlen für diejenigen unter euch, die Zahlen nicht als Hieroglyphen sehen (wie ich, thihi). 

Aus 96 Ländern kommen 4387 Aussteller zusammen und präsentieren ihren ihre neuen, schönen und innovativen Produkte. Davon sind 21% Prozent aus Deutschland und der Rest der Aussteller kommt aus der ganzen weiten Welt nach Frankfurt. 

Das Fachpublikum reist aus 150 Ländern an .. ihr merkt: alles sehr international!

Aber fangen wir doch mal von ganz vorne an!

Da ich nicht wie ein Schlumpf hingehen wollte, habe ich mir den Wecker schon früher gestellt und noch geduscht und mich hübsch gemacht! Dabei aber immer auf Bequemlichkeit geachtet, denn so ein ganzer Tag auf der Messe braucht bequeme Schuhe!

Mit der Bahn ging es dann nach Frankfurt zur Messe und dort landete ich direkt vor Halle 1...
Leider lag der Treffpunkt der Bloggerlounge irgendwo bei Halle 11...

Also laufen, laufen und nochmals laufen..

gefühlte 1000 Hallen und eine halbe Stunde später, kam ich endlich an..
schon fertig bevor es überhaupt losgeht ..

Ich habs nicht so mit Orientierung und die Frankfurter Messe ist wirklich riesig (ich erspare euch die Quadratmeterzahl.. sie ist wirklich gigantös)!

Da ich viele Blogger nur über die Social-Media-Kanäle oder ihre Blogs kenne, ist es doch stets aufregend alle im realen Leben zu treffen.
Es ist ein wenig so, wie noch einmal in eine neue Schule gehen. Alle kennen sich nur du kennst niemanden und weißt nicht, ob dich überhaupt jemand mag!

Und immer wieder stelle ich fest: Alle sind super nett und keiner beißt zu!

Nach einer Begrüßung und hilfreichen Tipps ging die Trendscout-Tour los. 

Kleine Erklärung:

Einige Aussteller hatten auf ihren Ständen gelbe "Trendprodukt" Buttons "versteckt", die es aufzuspüren galt!
Unter diesen Produkten gab es Neuheiten, innovatives oder ein einfach sehr gelungenes Produkt.

Um alle Aussteller auf dem Plan zu haben, erhielten wir eine Liste von Tobi (Der Kuchenbäcker) und Claudia (Il mondo selezione).

Ich freute mich auf die Tour in kleiner Runde mit Eva (Madame Dessert) und Steffi (what makes me happy), die einfach zuckersüß sind und ganz liebevolle Blogs führen!
Solltet ihr unbedingt mal reinschauen!
Natürlich gab es noch unzählige viele andere Bloggerkolleginnen und -kollegen, etwa Silvia von Volle Lotte oder Nadine von Dipity Serenity oder Markus alias der Backbube!

Zum Nachmittag hin wurde unser Grüppchen immer kleiner, bis ich nur noch allein über einige (sehr sehr wenige Stände) lief.
Um 18 Uhr gab es dann ein Feedback, welches ich verpasste, da ich mit Denise Renee (Foodlovin) und Annalena (nummerfünfzehn) noch uuuunbedingt den Lakritzstand von Lakrids by Johan Bülow besuchen musste.

Mit Lakritz stehe ich ja eigentlich auf Kriegsfuß, aber ich kannte bisher nur das Lakritz hierzulande. In anderen Ländern (Dänemark, Niederlande) schmeckt Lakritz irgendwie ganz anders und irgendwie ganz anders meint VIEL BESSER!

Unbedingt mal probieren!



Es gab so unglaublich tolle Produkte zu entdecken, etwa bei Kahla Geschirr mit geriffeltem Boden oder Silikon am Tassenboden, um das Geklapper auszumerzen!
Also ein passendes Produkt für all jene "Goofies" (wie mich etwa), denen immer mal wieder etwas zu Bruch geht oder Geklapper hassen!
Außerdem gab es dort Schälchen mit haptischem Genuss! 
Der Rand der Schüsselchen fühlte sich an wie die Haut einer Kiwi oder einer Kokosnuss!

Bei zak!designs entdeckte ich Schälchen in Paprikaform oder Blumentöpfe (für z.B. Chips und passende Dips) aus Melamin. Schön bunt!


Der Stand von Leonardo funkelte wunderschön! All das schöne Glasgeschirr. All die Farben! Das Trendprodukt zu finden war gar nicht so leicht, weil ich erst einmal all die feinen Tassen und Teller bewundern musste! 
Besonders schön fand ich die Primo Duo Wasserkaraffe. Die werde ich sicherlich bald etwas ausführlicher vorstellen! 




"Zeit für mich"gab es bei Räder! Die Produkte sind wirklich immer eine Augenweide! Bei dieser Serie geht es um entschleunigen, sich Zeit nehmen und mal langsam machen!
Finde ich unglaublich schön, da wir doch in einer so schnelllebigen Gesellschaft leben. 


Besonders wohl habe ich mich bei Koziol gefühlt! Hier gab es viel zu entdecken und auf dem Stand befand sich ein Photobooth mit "FlowerPower" Requisiten. Da mussten wir gar nicht lange gefragt werden und haben uns wild verkleidet und Fotos gemacht.
Wusstet ihr, dass die Produkte von Koziol in Deutschland hergestellt werden?
Das Trendprodukt hat es mir besonders angetan und darüber folgt bald ein längerer Bericht mit Rezept!


In den Wasserkocher von Stelton habe ich mich einfach verliebt. Tolles Design aus Dänemark! 
Ebenso wie in das Geschirr von Kähler und Broste Copenhagen.

Überhaupt habe ich festgestellt, dass ich mittlerweile etwas weg von "rosa Zuckerguss" und eher hin zu einfachem skandinavischen Design gehe. 
Aber natürlich nicht komplett! So ganz weg von zuckersüß und rosa komme ich dann doch nicht! (Passt ja sonst auch gar nicht mehr!)
Aber die Kombination gefällt mir.. etwas verspielt und doch modern und einfach.





Natürlich gab es auch allerlei Praktisches, etwa die Reiben von Microplane, die soo soo tollen Messer von Kochmesser.de, die Produkte von Zwilling und Fissler.

Bei Rosendahl, IB Laursen und Ries Emaille wollte ich gar nicht mehr weg.
Und das nicht nur, weil meine Füße weh taten (auch, aber nicht nur!).

Es gab noch so viele weitere tolle Stände! Ich war wirklich überwältigt von der Fülle, aber vor allem von der Offenheit und Freundlichkeit uns Bloggern gegenüber!
Wir wundern so warm und freundlich empfangen.. 

Und bekamen auch hier und da kleine "Geschenke". Am Ende waren es doch recht viele und das schleppen durch alle 1000 Hallen hat dann irgendwann zu einer ernsthaften Verspannung geführt (thihi) und zusammen mit meinen Füßen, die sich wie zwei Schnitzel angefühlt haben, war ich doch am Ende sehr froh, als ich im Bett lag und den Tag für mich mal revue passieren konnte.

Unglaublich finde ich auch die ganze Organisation seitens Tobi und Claudia!
Das ist wirklich krass.
Ja, ein besseres Wort fällt mir da gar nicht ein!
Danke euch dafür!!!

Und auch ein großes Danke an das Messe-Team für alles. 


Für mich war es wirklich ein spannender Tag mit vielen schönen Produkten, netten Begegnungen, herzlichen Gesprächen und schmerzenden Füßen (die sich aber gelohnt haben!).

Gewinnspiel


All die Geschenke mag ich aber nicht selbst behalten, sondern mit euch teilen!
Deshalb gibt es jetzt ein kleines Gewinnspiel!


Ihr könnt ein kleines zuckersüßes Set von Koziol gewinnen, 
bestehend aus einem Frühstücksbrettchen, 
Verschlussclips und Löffelchen.

Beantwortert mir dazu einfach die Frage:

Was würdet ihr mit den Sachen machen?



Vielleicht etwas zubereiten?
Oder vielleicht sogar weiter verschenken?

oder ...?

Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten 
und vielleicht sogar auch Rezepte !



Das Gewinnspiel endet am 01. März 2016 um 23:59 Uhr.
Anschließend wird eine Gewinnerin oder ein Gewinner ausgelost!

Es dürfen alle innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz mitmachen. 
Falls ihr noch nicht 18 seid, schickt mir doch bitte eine Einverständniserklärung von euren Eltern (an meine Mailadresse)!

Dieses Gewinnspiel hat nichts mit Instagram, Facebook oder anderen Social Media Kanälen zutun!
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!


Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel seid ihr damit einverstanden, dass euer Name und/oder Bild veröffentlicht wird. Eure persönlichen Daten werden von mir
nicht weiterverwendet!



Ich drücke euch allen die Daumen ihr Zuckersüßen!


Zuckersüße Grüße
Eure Fräulein Zuckerbäckerin







Kommentare:

  1. So viele schöne Sachen!
    Das Set mit dem süßen Frühstücksbrettchen würde ich gleich an meinem Geburtstag beim langen Frühstück im Bett einweihen.

    julia_hinzer@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halli hallo liebe Julia,

      thihi, das ist ja schön :)
      Eine wirklich schöne Idee!

      Ich drück dir die Däumchen!

      Zuckersüße Grüße

      Löschen
    2. Liebe Julia,

      bitte schicke mir doch eine Mail mit deiner Adresse, dann kann ich dir ein kleines Trostpäckchen schicken!

      Löschen
  2. Guten Abend��
    Da haben sich die schnitzelfüsse ja gelohnt�� ich würde das tolle Set meiner Freundin schenken! Schönes Wochenende��vlg Tine
    Sahnebomber at Yahoo Punk de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halli hallo liebe Tine,

      ach frag nicht :) thihi :)
      Ohhh, das ist ja lieb von dir :)

      Passt ja auch gut zum Verschenken.
      Ich drück dir die Däumchen!

      Zuckersüße Grüße

      Löschen
    2. Liebe Tine,
      schicke mir doch bitte eine Mail mit deiner Adresse :)

      Bis jetzt hast du leider nicht reagiert!

      Löschen
  3. Oh das sind ein paar echt sehr schöne Sachen.

    Ich würde sie meiner Frau schenken ��.

    Wünsche noch einen schönen sonnigen Sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte schicke mir doch eine Mail mit deiner Adresse, dann kann ich euch einen kleinen Trostpreis schicken!

      Löschen
  4. Danke dir du Lieber :) Der Sonntag war dann doch so schnell vorbei!


    Wie lieb von dir :)
    Geschenke für die Frau unterstütze ich sehr :)

    Ich drück dir die Daumen!

    Zuckersüße Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über euer Feedback