Birnen-Cheesecake mit Schoko-Keksen



Halli hallo ihr Zuckersüßen, 

wie geht es euch?
Seid ihr auch oft ratlos, was ihr anziehen könnt?

Ich bin manchmal etwas überfordert, weil ich gar nicht glauben kann, wie mild es ist!
Aber dieser goldene Herbst ist doch einfach wunderschön, nicht wahr?

Es war etwas still in letzter Zeit.. das liegt daran, dass ich viel fotografiert, gezeichnet und mich mal in diverse Bearbeitungsprogramme eingearbeitet habe... puuuhhhh...
meine Augen sind schon ganz rot (oh jee ^^)

Aber gebacken habe ich natürlich trotzdem, denn ich brauche ja meine tägliche Kuchenration ^^

Ja genau!

Jeden Tag ein Stück Kuchen und es geht einem prima!

Wirklich!


Da ich noch Birnen dabei hatte (und totale Lust darauf hatte), habe ich einen Cheesecake gemacht!

Ja, Cheesecake geht halt immer, ist einfach und schmeckt tagelang leckaaaaa! 

Also wenn ihr Gäste erwartet oder einfach einen Kuchen länger genießen wollt, dann ist das euer Kuchen ^^


Birnen-Cheesecake mit Schoko-Keksen

Zutaten:

- 100gr Butterkekse Kakao (z.B. von Leipniz)
- 70gr Butter
- 250gr Zucker
- 2 Eier (M)
- 700gr Frischkäse (Doppelrahmstufe)
- Zitronensaft
- 30gr Stärke
- 50ml flüssige Sahne
- 1 TL Vanilleextrakt oder 
1 EL Vanillezucker

- 3 bis 4 Birnen (z.B. Abate)
- etwas Zitronensaft
- 1 EL Zucker
- 200ml Apfelsaft


Zubereitung:

1. Ofen auf 150°C vorheizen.
Eine runde Backform 26 cm mit Backpapier einspannen, abstehendes Papier
abschneiden. 

Butter schmelzen

Die Seiten der Backform einpinseln. 

2. Kekse in einen Beutel geben und mit dem Nudelholz kleinhauen.
Hach, da kann man doch schön den Ärger abbauen ^^

Keksbrösel in eine Schüssel geben und mit der geschmolzenen Butter mischen.
Die Masse in die Form geben und mit einem Löffel schön fest drücken.

3. Stärke, Vanille, etwas Zitronensaft, Sahne, Zucker und Frischkäse mit dem Mixer verrühren bis alles schön cremig ist. Eier dazugeben und nochmals kurz mixen. 

Die Masse über die Keksmasse geben und mit einem Löffel 
glatt streichen.


4. Apfelsaft, Zitronensaft und 1 EL zucker in einem Topf aufkochen.

Birnen schälen, halbieren und entkernen.
Die Birnen in den Topf geben und etwa 5 bis 10 Minuten mitkochen.

Je nachdem wie fest eure Birnen sind!
Weiche Birnen nur 5 Minuten im Sud kochen!

Die Birnen-Hälften auf die Cheesecake-Masse verteilen.

Den Cheesecake etwa 45 bis 50 Minuten backen. 

5. Den Sud etwas reduzieren lassen.
Sobald der Kuchen aus dem Ofen ist, pinselt ihn mit dem Sud ein!

Vor allem die Birnen!
Das hält sie schön saftig ^^

Leider muss der Kuchen mindestens 4 Stunden im Kühlschrank schlafen lassen!

Ich weiß, das Warten ist furchtbar, aber es lohnt sich ^^


Zuckersüße GrüßeEure Fräulein Zuckerbäckerin    



Kommentare:

  1. Dein Birnen Cheesecake sieht superlecker aus! Gerade in der Kombi mit Schokokeksen :)
    Merke ich mir!

    Viele Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Patricia,

      den kann ich dir wirklich nur empfehlen :))
      Ganz leicht gemacht und tagelang lecker!

      Zuckersüße Grüße

      Löschen
  2. Muah, der sieht echt lecker aus! Mit Birnen habe ich in diesem Jahr noch gar nicht gebacken ... wird wohl Zeit :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wird es aber Zeit liebe Carolin :)

      Ich mag Abate Birnen sehr gerne, die sind nämlich weich und süß :)
      Da bin ich ja mal gespannt was du zauberst!!

      Zuckersüße Grüße

      Löschen

Ich freue mich über euer Feedback